Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Wir müssen in der Steiermark wieder Raum schaffen!

... mehr Raum für ein erlebbares Miteinander der Generationen. Spielräume, Abenteuerwelten und Phantasie müssen gerade in unserer schnelllebigen Zeit unbedingt wieder entsprechenden Platz finden. Das gemeinsame Spiel ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen eine wertvolle und unverzichtbare Kommunikations- und Unterhaltungsform. Kinderfreundlichkeit, das Schaffen von Ruhe- und Abenteueroasen, gemeinsames Erleben und die Annäherung der Generationen, all das wird und muss in Zukunft vermehrt an Wert gewinnen.

Initiative "Spiellandschaft Steiermark" mit Federführung in der Externe Verknüpfung Fachabteilung Gesellschaft und Diversität und gemeinsam mit dem Externe Verknüpfung Verein Fratz Graz - Werkstatt für Spiel(t)räume.

 

"Kinder gehören hinaus!"

Barbara Frischmuth (1947) © Eigene Fotografie
Barbara Frischmuth (1947)
© Eigene Fotografie
 

"Ich war in meiner Kindheit von Tieren umgeben (Hund, Katzen, Wellensittich und andere Vögel, Kaninchen, Ringelnattern, Mäuse, Kröten, Regenwürmer usw.) und habe meistens, wenn das Wetter es einigermaßen zuließ, draußen gespielt. in der Zeit meiner Kindheit gab es nämlich den Spruch, der mir noch heute im Ohr ist: "Kinder gehören hinaus!"

Wenn gerade keine anderen Kinder da waren, mit denen ich was aushecken konnte, ging ich in "meinen Wald" (eine Böschung hinter dem Haus, die mit Bäumen und Sträuchern bewachsen war) und baute Unterkünfte aus Rinde und Moos für kleine Tiere oder Zwerge auf Wanderschaft.

Barbara Frischmuth - Autorin

 

Im Gelände verstecken gespielt

Josef Zotter - Chocolatier © bigshot
Josef Zotter - Chocolatier
© bigshot
 

"Spielen im öffentlichen Raum hat Grenzen und stößt an Grenzen. Bei uns am Land im Essbaren Tiergarten ist das anders. Hier im Gebiet rund um mein Elternhaus, habe ich selbst in meinen Kindertagen an der Bachgstätten Dämme gebaut und im Wald Räuber und Gendarm gespielt. Das möchte ich auch heute noch vielen Kindern ermöglichen. Hier darf gelaufen und laut gelacht werden, im Gelände verstecken gespielt und auch mal im Bachbett gepritschelt werden. Man muss sich auch mal schmutzig machen dürfen - und ausprobieren wie sich Schlamm unter den nackten Füßen anfühlt. Das sollten auch Erwachsene ab und zu machen, denn wer Natur hautnah erlebt, wird in Zukunft auch verstehen, warum Naturschutz wichtig ist."

Josef Zotter - Chocolatier

 

Spielen mit Freunden

Hannes Urdl © Urdl
Hannes Urdl
© Urdl
 

"Die Einsamkeit und Wildheit der Natur; ich habe mich selber so intensiv darin gespürt. Beim Spielen mit Freunden haben wir gemeinsam die großen Abenteuer, Bewährungsproben und Freuden des Lebens vorweggenommen."

Hannes Urdl - Singer/Songwriter und ROTE NASEN Clowndoctor

 

Zur Zeit sind keine aktuellen Meldungen vorhanden.